Freiwillige Feuerwehr Ellar

Feuerwehr und Blasorchester

(01/2017) Hilfeleistung – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

18.01.2017 - 07:08 Uhr

Zurück zu den Suchergebnissen

Am 18.01.2017 wurde die FF Fussingen, die Tageseinsatzgruppe der Waldbrunner Feuerwehren, die FF Langendernbach, sowie die FF Frickhofen mit dem Einsatzleitwagen um 7:08 Uhr per Funkmeldeempfänger zu einem Verkehrsunfall zwischen Fussingen und Waldernbach alarmiert.

Hier der Zeitungsbericht der NNP:
Zwei Autofahrer, 26 und 27 Jahre alt, sind gestern Morgen auf der L 3046 am Ortsausgang von Fussingen zusammengestoßen und leicht verletzt worden. Der 27-jährige Opelfahrer war gegen 6.45 Uhr in Richtung Waldernbach unterwegs

Als er einen Lastwagen überholte, hatte er offenbar den VW der 26-Jährigen übersehen, die in der Gegenrichtung unterwegs war. Die Autos stießen zusammen, dadurch wurde der VW nach rechts in den Straßengraben geschleudert, der Opel kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Zuvor streifte er noch die linke Fahrzeugseite des Lasters. Die beiden jungen Fahrer wurden leicht verletzt. Der 27-Jährige musste von den Einsatzkräften der Waldbrunner Feuerwehr mit der Rettungsschere aus seinem Fahrzeug befreit werden, da sich die Fahrertür nicht mehr öffnen ließ. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Dornburg, die durch die Leitstelle ebenfalls alarmiert wurden, brauchten nicht mehr einzugreifen. Während der Unfallaufnahme war die L 3046 gesperrt. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Für die Feuerwehr Waldbrunn endete der Einsatz nach über zwei Stunden um 9:13 Uhr bei Temperaturen um -10 Grad.

Verkehrsunfall

Beteiligte Feuerwehren: FF Fussingen, Tageseinsatzgruppe der Waldbrunner Feuerwehren, FF Langendernbach, FF Frickhofen


Ihnen gefällt unsere Arbeit?
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die Feuerwehr zu unterstützen oder werden Sie Mitglied in unserem Förderverein!

Wir freuen uns über ein "Gefällt mir" auf unserer Facebook-Seite oder einen Eintrag in unserem Gästebuch.

Aktuelle Einsatzberichte  •  Einsatzberichte-Archiv
weitere Einsatzberichte von 2017

© 2020 Freiwillige Feuerwehr Ellar