Freiwillige Feuerwehr Ellar

Feuerwehr und Blasorchester

(06/2018) Hilfeleistung - Läuft Öl aus Fass

12.06.2018 - 17:02 Uhr

Zurück zu den Suchergebnissen

Am 12.06.2018 wurden die FF Hausen, Ellar, und Hintermeilingen um 17:02 Uhr per Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem Ölunfall zwischen Hausen und Neunkirchen alarmiert. Bei Ankunft an der Einsatzstelle fand die Feuerwehr in einer Haltebucht kurz vor der Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz einen in einer Hecke liegenden zerschnittenen Kunststoff-Heizöltank mit Ölresten vor.
Der illegal entsorgte Tank wurde aus der Hecke geborgen und die umherliegenden Teile zusammengeräumt. Weiterhin wurde das ausgelaufene Öl weitestgehend mit Ölbindemittel abgestreut und gebunden.
Es ist doch immer wieder schlimm anzusehen, wie manche Personen aus Faulheit oder Geiz die Umwelt mit Füßen treten, denn ein Tropfen Heizöl in der Umwelt verseucht nachhaltig ca. 60 Liter Trinkwasser.
Die Einsatzstelle wurde von der Polizei aufgenommen, welche nun die Ermittlungen aufnimmt.
Der Einsatz endete für die Feuerwehr Ellar um 17:46 Uhr.

Tätigkeiten der Feuerwehr: Sicherstellen des zerschnittenen Öltanks, Abstreuen der ausgelaufenen Flüssigkeit, Absichern der Einsatzstelle im Kurvenbereich
Beteiligte Feuerwehren: FF Ellar, Hausen, Hintermeilingen
Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W & MTW Ellar, LF 10/6 Hausen, TSF-W & MTW Hintermeilingen
Dauer des Einsatzes: ca. 45 min
Schleifen FF Waldbrunn: M/S 945, M846, M948
Weitere Organisationen GBI Waldbrunn, Polizei Limburg


Ihnen gefällt unsere Arbeit?
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die Feuerwehr zu unterstützen oder werden Sie Mitglied in unserem Förderverein!

Wir freuen uns über ein "Gefällt mir" auf unserer Facebook-Seite oder einen Eintrag in unserem Gästebuch.

Aktuelle Einsatzberichte  •  Einsatzberichte-Archiv
weitere Einsatzberichte von 2018

© 2020 Freiwillige Feuerwehr Ellar