Freiwillige Feuerwehr Ellar

Feuerwehr und Blasorchester

(12/2017) Feueralarm - PKW-Brand

04.10.2017 - 21:37 Uhr

Zurück zu den Suchergebnissen

Am 04.10.2017 wurden die Feuerwehren Ellar und Hausen um 21:37 Uhr per Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem brennenden PKW zwischen Ellar und Hangenmeilingen gerufen. Hier wurde in unmittelbarer Nähe der Kläranlage ein im Vollbrand stehender PKW ohne Nummernschilder und Besitzer/Fahrer aufgefunden. Der Brand wurde mit Hilfe von Schaum abgelöscht. Hierbei erwies sich das Tanklöschfahrzeug der FF Hausen als große Unterstützung, da es den 500 Liter fassenden Löschwasser-Tank des Ellarer TSF-W immer wieder befüllte. Die Polizei nahm die Fahrgestellnummer auf.

Einsatzende war gegen 22:43 Uhr

Anmerkung: Da die Sirene nun zum 3. Male in Folge nicht ausgelöst hat, findet die angekündigte Überprüfung am kommenden Samstag nicht statt. Eine Überprüfung wird erst nach Reparatur des Funkempfängers stattfinden.

Tätigkeiten der Feuerwehr: Brandbekämpfung unter Atemschutz, Ausleuchten der Einsatzstelle
Beteiligte Feuerwehren: FF Ellar, FF Hausen
Eingesetzte Fahrzeuge: TSF-W & MTW Ellar, LF 10/6 & TLF 24/50 Hausen
Dauer des Einsatzes: 1 Stunde
Schleifen FF Waldbrunn: M/S 945, M 846
Weitere Organisationen Polizei LM


Ihnen gefällt unsere Arbeit?
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die Feuerwehr zu unterstützen oder werden Sie Mitglied in unserem Förderverein!

Wir freuen uns über ein "Gefällt mir" auf unserer Facebook-Seite oder einen Eintrag in unserem Gästebuch.

Aktuelle Einsatzberichte  •  Einsatzberichte-Archiv
weitere Einsatzberichte von 2017

© 2020 Freiwillige Feuerwehr Ellar